Zum Inhalt Zum Hauptmenü Zu weiteren Infos
A A A
drucken

Service

ICH WERDE KRANKENPFLEGER!

HELFEN UND MIT MENSCHEN REDEN

„ Ich habe gleich nach Abschluss der Unterstufe begonnen mich für meine weiteren Ausbildungsmöglichkeiten zu interessieren. Zunächst wollte ich Kinderpädagoge werden, scheiterte jedoch bei der Aufnahmeprüfung im Jahre 2002/03 an dem Fach Musik und beendete daher die Schule mit der AHS Matura im Juni 2007.

Tendenziell wollte ich immer im sozialen Umfeld tätig sein. Ich besuchte nach der Unterstufe  eine Übergangsklasse, die zwischen Unter- und Oberstufe lag, in der ich ein dreitägiges Praktikum in einem Kindergarten machen konnte. Das hat mir sehr gut gefallen und mich in meiner Grundidee, im sozialen Bereich zu arbeiten, bestärkt. Da ich ja leider in der Kinderpädagogik-Schule nicht aufgenommen wurde, überlegte ich weiter und bin dann zur Krankenpflege gekommen und besuche nun seit September 2007 die Krankenpflegeschule im Wilhelminenspital.

Mein Interesse an diesem Beruf wurde durch meine Cousine geweckt. Sie arbeitet als Physiotherapeutin und berichtete mir im Laufe der Zeit einiges über ihre Tätigkeit. Dadurch erfuhr ich auch viel über den medizinischen Bereich. Diese Informationen bestärkten mich in meiner Weiterbildung im Pflegebereich. Ich habe mich dazu berufen gefühlt und wollte das unbedingt machen. Auch habe ich absolut positive Rückmeldungen aus meinem privaten Umfeld erfahren, denn keiner sagte je so etwas wie „Weiberberuf" oder ähnlich Abwertendes zu mir.

In diesem Beruf gibt es auch viele Aufstiegschancen und Weiterbildungsmöglichkeiten. So kann ich mich nach dem allgemeinen Diplom beispielsweise auf die psychiatrische Krankenpflege spezialisieren, auf die Kinderpflege oder eine Intensivausbildung machen, was auch mein Ziel wäre.

Die wertschätzende Rückmeldung der Menschen, das Lob („Sie werden einmal ein sehr guter Pfleger sein!") und wenn man erlebt, wie man Menschen helfen kann und wie dankbar diese dafür sind, das gibt mir sehr viel und bestätigt mich, die richtige Berufswahl getroffen zu haben.

Aktionslandkarte
& Anmeldung

Aktionslandkarte & Anmeldung

Bestinfo

Bestinfo.at

BOYS' DAY 2017

Link zu den Boysday Downloads

Hurra, ich werde Vater!

APP Hurra, ich werde Vater!


© Sozialministerium