Zum Inhalt Zum Hauptmenü Zu weiteren Infos
A A A
drucken

Aktivitäten

Der BOYS‘ DAY 2019 in Wien

Vorwort

Der Boys’ Day in Wien wurde auch im zwölften Jahr seines Bestehens von der Männerberatung Wien und dem Männergesundheitszentrum MEN umgesetzt.

Ziel des Boys’ Day ist es, Burschen ab 12 Jahren Berufe vorzustellen, welche für diese nicht in das primäre Berufswahlspektrum fallen, um ihnen dadurch eine größere Auswahl an Berufsmöglichkeiten aufzuzeigen. Es handelt sich dabei vor allem um Tätigkeiten im Gesundheits-, Pflege- und Sozial- sowie im pädagogischen Bereich.

Neben den Kernaktivitäten „Aktionstag“ und „Berufsorientierungs-Workshops“ gelang es 2019, mit Boys’ Day Angeboten beim Meidlinger Mädchen- und Burschentag, bei verschiedenen Berufsorientierungsveranstaltungen, der BeSt3, dem Vernetzungstreffen und der Berufsinformationsmesse der Arbeiterkammer Wien L14 präsent zu sein, um den Boys’ Day einem noch breiteren Publikum bekannt zu machen. Außerdem wurden die Angebote des Boys’ Day auf den Wiener Bildungshub hochgeladen.

Der Boys' Day 2019 in Zahlen

Mit den Einrichtungsbesuchen am Aktionstag am 14. November, den 12 dreistündigen Workshops und den Teilnahmen bei anderen Veranstaltungen erreichte der Boys’ Day im Jahr 2019 etwa 1.700 Schüler. Dabei kamen die Organisatoren mit ungefähr 300 Lehrern und Lehrerinnen sowie anderen Erwachsenen in persönlichen Kontakt.

Insgesamt nahmen am Boys’ Day Aktionstag 738 Schüler aus 37 Schulen teil, die Schüler hatten die Wahl zwischen 56 Einrichtungen. Es fällt schwer, die Teilnahmen in Einzel- und Gruppenschnuppern zu unterscheiden, da in manchen Einrichtungen nur ein Einzelschnuppern möglich ist. Das Sigmund Freund Gymnasium beispielsweise besteht darauf, dass sich jeder Schüler einzeln anmeldet um die Selbstverantwortung zu fördern. Schüler melden sich hier einzeln an, gehen letztendlich aber doch im Klassenverband in die jeweilige Einrichtung.

In 12 dreistündigen Workshops setzten sich 150 Schüler mit beruflichen und außerberuflichen Rollenvorstellungen auseinander.

Der untenstehenden Tabelle können Sie entnehmen, wie viele Burschen, Einrichtungen, Schulen und sonstige Personen / Institutionen am Boys‘ Day 2019 (exklusive Hauptveranstaltung) teilgenommen haben.

Burschen Einrichtungen Schulen
Einrichtungsbesuch (im Klassenverband) 738 56 37
Einrichtungsbesuch (allein oder zu zweit) - - -
Gesamt 738 56 37
Tabelle 1: Einrichtungsbesuche / Einzelschnuppern
Anzahl Workshops Anzahl Teilnehmer Bemerkungen
Burschenworkshops 12 150 Alle WS wurden in den jeweiligen Schulen abgehalten
Tabelle 2: Burschenworkshops

Bei zahlreichen Veranstaltungen (z.B. Meidlinger Mädchen und Burschengesundheitstag, L14 der AK Wien, Tag der Berufsorientierung an der AK, BeSt3, Vernetzungstreffen mit dem WAFF) war das Wiener Boys’ Day Team präsent und konnte neben den Kernaktivitäten Aktionstag und Workshops ungefähr weitere 800 Schüler und ungefähr 300 Lehrer, Lehrerinnen und andere Erwachsene erreichen.

Zusätzlich fand in Wien die zentrale Boys’ Day Veranstaltung statt, die von der ÖSB Consulting GmbH im Auftrag des Sozialministeriums organisiert und am Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser- Haus Döbling, Grinzinger Allee 26, 1190 Wien, durchgeführt wurde. Diese Veranstaltung wird im Österreich-Bericht genauer vorgestellt.

Erkenntnisse, Nutzen und Ausblick

Insgesamt nahmen 2019 am Boys’ Day 738 Burschen teil. Dies sind 233 mehr als im Vorjahr. Die Steigerung konnten wir vor allem deshalb erreichen, weil wir Schulen kontaktiert haben, welche 2017 bereits am Boys’ Day teilgenommen haben, im Jahr 2018 jedoch nicht. Die Gründe dieser Schulen für die Nicht-Teilnahme wurden evaluiert und berücksichtigt, eine gezielte Unterstützung ist erfolgt.

2019 haben 56 Einrichtungen ihr Angebot auf der Aktionslandkarte platziert, einige auch abseits vom Aktionstag. Die HLW stellte ein Angebot für 150 Burschen bereit, welches nahezu ausgebucht war. Es gilt, 2020 weiterhin vermehrt und noch gezielter Einrichtungen anzusprechen und diesen zu vermitteln, dass eine Teilnahme für sie eine Möglichkeit ist, sich auf dem Arbeitsmarkt als Arbeitgeber attraktiv zu positionieren.

Auf dem Programm für 2020 steht unter anderem eine Aktualisierung des Boys’ Day - Quiz und der Website. Die wichtigste Aufgabe für 2020 ist die Einarbeitung in die neue Website und auch die Einrichtungen, Schüler, Lehrpersonen und Eltern dabei tatkräftig zu unterstützen.

WIEN
Informationsstelle für Männer 
1100 Wien, Senefeldergasse 2/25
Koordination:
Christian Kofler, Tel.: 0676/57 267 91
Mag. Christof Moser Tel.: 0681/84 380 255
E-Mail: boysday(at)maenner.at
Web: www.maenner.at

 

Projektberichte zum Downloaden

Die Berichte der vergangenen Jahre finden Sie im Berichtearchiv.

In den nachfolgenden Download-Dateien finden Sie Aktivitäten, die in Wien anlässlich des BOYS´ DAY abgehalten wurden.

Aktionslandkarte
& Anmeldung

Aktionslandkarte & Anmeldung

Bestinfo

Bestinfo.at

BOYS' DAY 2020

Zur Boys' Day Aktionslandkarte


© Sozialministerium